Tango Argentino Festival Flensburg 2020   mit dem CARAMBOLAGE Oktett                                        canta Saúl Villao Crespo                             leider abgesagt (Stand 11.05.2020)


 

 

 Liebe Tänzerinnen und Tänzer, liebe Tango-Freunde


wir glauben, die meisten von uns Tänzerinnen und Tänzern sehnen sich sehr nach der ersten Möglichkeit wieder "in echt" zu tanzen und das schöne Miteinander im Tango Argentino erleben zu können. Und die beschränkende, schon so lange anhaltende Situation ist nicht leicht zu ertragen, auch wenn wir es gegenüber den Menschen anderer südlicher Länder sicherlich noch etwas einfacher haben.

Lange, sehr lange hatten wir uns in enger Abstimmung mit dem Orchester, dem Logenhaus und unserem Haustechniker Norbert die Möglichkeit offen gehalten das Festivalito und den Tangoball 2020 doch noch zu ermöglichen, selbst wenn die offiziellen Stellen die formale Möglichkeit erst spät dahingehend gelockert hätten.

 

Nun sind es keine 2 Wochen mehr und die formalen Regelungen mit dem Abstandsgebot geben leider eine Veranstaltung im Charakter des gemeinsamen Tanzens nicht her. 
Auch mit den für 18.05. geplanten weiteren Veränderungen ist es nicht zu erwarten, daß sie Tanz ermöglichen werden. Aus diesem Grunde teilen wir mit, daß wir unsere Herzensangelegenheit, unser traditionelles Festivalito Flensburg an Christi Himmelfahrt 2020 leider absagen müssen.

Doch: heute ist nicht alle Tage,... Dank Martins ZooMilongas und Mini Milongas in dern erlaubten häuslichen Gemeinschaften, gegebenenfalls auch allein durch das Hören der schönen Tangomusik, beiben wir verbunden bis wir uns möglichst bald auf Milongas wieder im Tanz begegnen können.

 

Wir freuen uns, hoffentlich wieder mit Euch gemeinsam den Tango genießen zu können.
Bleibt gesund und bis bald.

 

Euer tangoflensburg